Loadbalancer

Granulare Kontrolle über Routing-Entscheidungen

Experten kontaktieren

Legen Sie mit unserer Loadbalancing-Technologie (Layer 7) Entscheidungen für das inhaltsabhängige Routing fest, und stellen Sie gleichzeitig sofortige Konvergenz und Failover sicher. Im Gegensatz zu DNS-basierten Lösungen bietet unser Loadbalancer granulare Kontrolle, sofortige Skalierbarkeit und Echtzeit-Transparenz.

Vorteile

Inhaltsabhängiges Routing

Wir entscheiden anhand von inhaltsabhängigem Routing, welche HTTP- und HTTPS-Anfragen an Ihre Server gesendet werden, und bieten Ihnen die Möglichkeit, nutzerdefinierte Regeln zu erstellen, um Ihren Traffic intelligent umzuleiten. So optimieren Sie Ihre Anwendungsarchitektur und verbessern Client-Antworten, noch bevor diese ausgeliefert werden.

Vollständig konfigurierbar

Dank Varnish lassen sich Änderungen, Löschungen oder Ergänzungen global, dynamisch und automatisiert steuern. Sofortige Konvergenz bedeutet, dass Sie nicht auf Time to Live (TTL)-Änderungen in DNS-Einträgen warten müssen, und automatische HTTP-basierte Funktionstests bestätigen, dass Anfragen an gesunde und reaktionsschnelle Server weitergeleitet werden.

Flexibel und skalierbar

Nutzen Sie uns innerhalb jedes Datacenters oder jeder Cloud-Region als globaler Server-Loadbalancer (GSLB) oder lokalen Server-Loadbalancer (LSLB). Unser Loadbalancer lässt sich auch sofort auf mehrere Terrabit pro Sekunde (Tbit/s) skalieren. Dies führt zu geringeren Kosten und höherer Transparenz.

Looking for more?

Datenblatt

Fastly Load Balancer – Datenblatt

Fallstudie

Fallstudie Gannett + Fastly

Erfahren Sie, warum sich Gannett für das Loadbalancing von Fastly entschieden hat, anstatt einen DNS-basierten Loadbalancer einzusetzen.

Sie möchten loslegen?

Sprechen Sie mit uns