Linktree

Das australische SaaS-Startup Linktree brachte etwas Besonders zustande: Es schuf seine eigene Kategorie. Der allererste „Link-as-a-Service“-Anbieter hat weltweit über 16 Millionen Nutzer, wodurch seine Onlineinhalte einfacher auffindbar und leichter zu managen sind sowie mit höherer Wahrscheinlichkeit zu Conversions führen. In den vergangenen zwölf Monaten ist die Anzahl der Views von Linktree ständig gewachsen und erreicht mittlerweile rund 1 Milliarde Views pro Monat.

Mit einem sich wandelnden Konsumverhalten und Linktrees Migration auf die Edge-Cloud-Plattform und Next-Gen WAF von Fastly konnte Linktree seine Uptime auf 99,999 % erhöhen, mehr Traffic auf die Edge auslagern und Profile weltweit mit niedriger Latenz bereitstellen.

Linktree
Branche : SaaS
Standort : Melbourne, Australien
Kunde seit : 2020

Lieblingsfunktionen
Cloud WAF
CDN
Enterprise Support

Wie Linktree eine Skalierung auf 4 Millionen neue Nutzer in nur 3 Monaten gelang

Sie erwarten vielleicht nicht, dass sich Selena Gomez auf Ihrer Plattform anmeldet, aber indem Sie Ihren Tech-Stack entsprechend skalieren, können Sie solche Traffic-Spitzen im Fall der Fälle problemlos bewältigen und gleichzeitig für mehr Transparenz, Nutzerfreundlichkeit und Performance sorgen.

Linktree ist ein typisches SaaS-Startup. Eine DevOps-Herangehensweise mit Continuous Delivery und kontinuierlichen Verbesserungen bestimmt die Auswahl der Anbieter. Linktree besteht aus einem kleinen Team mit großen Wachstumszielen und arbeitet mit Fastly zusammen, um seine Sicherheitslage zu verbessern und für eine nahtlose Skalierung zu sorgen. Dies schien notwendig, als Millionen neuer Nutzer einen Evergreen-Link auf ihre Onlineinhalte einrichten wollten und damit drei Monate lang für Höchstwerte bei den Neuanmeldungen sorgten.

Eine WAF, die der Situation gewachsen ist

Der Einsatz einer WAF bedeutet nicht automatisch, dass alle technischen Probleme gelöst sind. Die WAF muss die Anwendungen in der Produktivumgebung wirksam schützen, ohne dabei erwünschten Traffic zu behindern, die Anwendungsperformance zu beeinträchtigen oder zu viele False Positives zu erzeugen. Linktree nutzte anfangs die WAF eines anderen Anbieters, entschied sich dann aber für die Komplettlösung von Fastly.

„Bei unserer vorherigen WAF haben wir Regeln eingerichtet, was aber eher eine punktuelle als eine gesamtheitliche Lösung darstellte. Wir wollten, dass die gesamte Edge abgedeckt ist und die Lösung sich zudem in unser CDN integrieren lässt.“ Paul Oram, Engineer Manager

Das Fastly Team arbeitete mit Linktree beim Proof of Concept (POC) zusammen, um abzuklären, welche Bereitstellungsoption für die Next-Gen WAF am effektivsten wäre. Bei der Cloud-WAF-Bereitstellung von Fastly erlebten die Entwickler eine freudige Überraschung: Das System bietet Zugang zur Edge und nutzt Typescript Code auf dem Anwendungs-Layer.

„Wir haben die Lösung von Fastly von Anfang an ziemlich intensiv genutzt, um zu testen, wie sie reagiert, und gleichzeitig unsere Angriffsflächen besser abzusichern.Zeitweise war ich Tag und Nacht in der Konsole unterwegs und habe mir Angriffsflächen angesehen und Regeln hinzugefügt, um Angriffe abzuwehren oder ihre Auswirkungen zumindest durch Rate Limiting einzuschränken.“Matt Ogle, Platform Engineer

Skalierbarkeit, die mit allem rechnet

Bei der Skalierbarkeit geht es vor allem um die Frage „Was wäre wenn …?“. Was wäre, wenn es zu einer außerplanmäßigen Veränderung des Nutzerverhaltens käme? Was wäre, wenn sich über Nacht plötzlich Wachstumschancen auftäten? Was wäre, wenn wir einen massiven und unerwarteten Spitzenwert bei den Anmeldungen erleben würden, ohne dass ein Ende abzusehen wäre?

Linktree entschied sich bei seinem Up-Scaling für die Edge-Cloud-Plattform von Fastly. Durch die Umstellung wurde das Linktree Team entlastet, wobei der bestehende Code weiterhin genutzt werden konnte.

Bereits nach zwei Minuten wirksam

Der POC für die Next-Gen WAF von Fastly zahlte sich unmittelbar aus, indem er einen Code-Fix auf bestimmte Probleme ausweitete. Ein Angreifer hatte ein Python Skript geschrieben, das jeden Tag zahlreiche Fake-Accounts erstellte.

Bereits zwei Minuten nachdem Linktree den Cloud-WAF-POC gestartet hatte, entdeckte das Unternehmen den Python Bot und blockierte ihn mit einer neuen Regel. Das Schließen der Fake-Accounts stellte für das Customer Success Team eine wichtige Problemlösung dar und Linktree konnte seine Nutzerzahlen endlich validieren.

Ein technisches Startup-Unternehmen mit einem relativ kleinen Team braucht eine gewisse technische Unterstützung, um schnelle Bereitstellungen und schnelles Wachstum zu erzielen.

„Wir haben eine ganze Menge zu tun, weshalb wir nach Technologien Ausschau halten, die bereits standardmäßig alle notwendigen Funktionen enthalten. [Sicherheitslösungen wie die Next-Gen WAF von Fastly], die man nur einschalten muss, um sofort Bedrohungssignaturen zu erkennen, sind für Teams wie unseres sehr hilfreich.“ Matt Ogle, Platform Engineer

Mehr Uptime über Nacht

Zusammen mit dieser Verbesserung ließ sich eine massive Performance-Steigerung feststellen. Die Uptime lag damals bei 96 %, was für Linktrees Umgang mit Traffic-Spitzen nichts Gutes verhieß.

Nach der Bereitstellung von Fastlys CDN stieg Linktrees Uptime über Nacht auf 99,999 %, wodurch die Plattform jetzt gegenüber unerwarteten Ereignissen viel besser aufgestellt ist.

„Selena Gomez könnte sich auf unserer Plattform anmelden, vielleicht auch [Metallica], was eine unabsehbar hohe Zahl neuer Nutzer bedeuten würde. Dass mit Fastly jetzt ein Up-Scaling möglich ist, ist für uns extrem nützlich.“ Bradley Shawyer, Head Of Engineering

Die Stunde der Wahrheit

Aufgrund von Veränderungen im Konsumverhalten, bei denen mehr Zeit in sozialen Medien und mit Online-Shopping verbracht wird, konnte Linktree ein stetiges Wachstum verzeichnen. In den ersten drei Monaten des Jahres 2021 stieg das Wachstum auf 4 Millionen neue Nutzer, mit bis zu 43.000 Neuanmeldungen pro Tag.

Die veränderten Konsum- und Marktbedingungen haben bei Linktrees Skalierung zu einer „Stunde der Wahrheit“ geführt, auf die das Unternehmen gut vorbereitet war.

Linktrees Zukunft mit Fastly

Für Fastly war die Zusammenarbeit mit Linktree eine Gelegenheit, ein technisch sehr versiertes Team zu unterstützen, das die Programmierbarkeit der WAF und die Flexibilität, die gewünschten Änderungen direkt im Code vorzunehmen, zu schätzen weiß.

„Wir waren die einzigen Experten für Varnish, und nun kann das eigentlich jeder: Die Zahl der Personen im Team, die mit dieser Infrastruktur umgehen können, hat sich verfünffacht. Dank Fastly habe ich jetzt endlich wieder mehr Zeit und kann mich anderen Dingen widmen.“ Bradley Shawyer
Head Of Engineering
„Nicht nur für das Entwicklerteam von Linktree erwies sich Fastly als vorteilhaft. Wir haben auch das Customer Success Team unterstützt und entlastet.“ Matt Ogle
Platform Engineer
„Wir wollen das Entwicklererlebnis von Grund auf optimieren und nicht nur eine Lösung anbieten, die es ohnehin schon gibt. Die Programmierbarkeit und die Zusammenarbeit mit Fastly beim Code erwies sich für Linktree als besonders nützlich.“ Paul Oram
Engineering Manager
„Die Anleitungen für Entwickler bieten bereits eine Vielzahl an Möglichkeiten, und wir würden den Katalog gern noch erweitern.“ Bradley Shawyer
Head Of Engineering
„Das integrierte Produkt funktioniert ausgezeichnet für uns. Es erfüllt alle unsere Erwartungen.“ Paul Oram
Engineering Manager