Überblick

  • wired.com

  • Medien

  • San Francisco, CA

  • Kunde seit: Februar 2015

Lieblingsfunktionen

  • Individuelles VCL

  • Analytics Dashboard

  • Stale-while-revalidate

Warum Fastly

  • Einfache Einrichtung
  • Sofortige Konfigurationsänderungen
  • Fachkundiger Support
  • Surrogate Keys
Wired Screenshot

Über Wired

WIRED ist eine unverzichtbare Quelle für Informationen und Ideen, um sich in einer Welt im ständigen Wandel besser zurecht zu finden.Die Beiträge von WIRED beleuchten die Auswirkungen von Technologie auf sämtliche Lebensbereiche – von Kultur über Wirtschaft bis hin zu Wissenschaft und Design.Die bahnbrechenden Technologien und Innovationen, über die WIRED berichtet, führen zu neuen Denkweisen, Verbindungen und Wirtschaftszweigen.WIRED erreicht jeden Monat mehr als 30 Millionen Menschen über seine Website, das Magazin, Social Media und Live-Events.

Wired Screenshot mobil und Desktop

Warum Fastly

Ein Onlinemagazin wie WIRED will so innovativ sein, wie die Technologie, über die es berichtet. Das Unternehmen brauchte also die Möglichkeit, Änderungen an seiner CDN-Lösung in Echtzeit vornehmen zu können, damit seinen Lesern immer die aktuellsten Artikel bereitgestellt werden, während sich das Wartungsteam um die Websiteperformance kümmert.Vor Kurzem erhielt die gesamte Website von WIRED ein Redesign. Im Zuge dessen entschied sich das Unternehmen für Fastly, um „granulare und schnell umsetzbare Kontrolle“ über sein CDN zu erhalten.Dank Fastly kann WIRED mit dem rasanten Tempo, in dem Redaktionen heutzutage ihre Artikel veröffentlichen müssen, um über das Allerneueste in der Tech-Branche berichten zu können, Schritt halten.

„Mit Fastly sind wir der Technologiekurve immer einen Schritt voraus.Unser Team muss Aktualisierungen in Echtzeit durchführen können, und wenn unsere News viral gehen und das Netz überfluten, ist es entscheidend, dass wir mehr Kontrolle über die Auslieferung unserer Inhalte haben.Fastly sorgt für eine hohe Website-Performance und so für ein besseres Nutzererlebnis für unsere Leser.“Kathleen Vignos, Director of Engineering

„Für Publisher ist ein modernes CDN wie Fastly ein wesentlicher Bestandteil ihres Toolkits.Ich kann mir nicht vorstellen, wie eine Medienwebsite ohne ein solches CDN funktionieren würde.“Kathleen Vignos, Director of Engineering

Wired mehrere Screenshots

Redesign von Wired.com

WIRED launchte Anfang März 2015 seine neue Website – das erste große Redesign seit 2007.Das Team hatte sich zum Ziel gesetzt, eine intelligentere, ansprechendere Website zu erstellten, die auf das zukunftsorientierte Reporting von WIRED abgestimmt ist.Beim Redesign wurden mehr Videos, Fotos und Grafiken in die Website integriert, um den Lesern ein Storytelling-Erlebnis reich an visuellen Inhalten bieten zu können.Die neue Website von WIRED.com lädt schneller, lässt Redakteure Artikel in Echtzeit aktualisieren und steigert die Nutzerbindung durch sorgfältig ausgewählte Inhalte mit eingängigen Schlagzeilen und ein einheitliches Erlebnis auf allen Geräten.WIRED hat Fastly in seine neue Website integriert, um die Seitenladezeit zu verkürzen und sicherzustellen, dass die weltweite Leserschaft die neuesten Updates in Echtzeit sehen kann.

„Fastly hat einen wichtigen Beitrag zur Beschleunigung der Seitenladezeiten seit dem Launch der neuen Website von WIRED.COM geleistet und spielt nun eine entscheidende Rolle bei der Bereitstellung qualitativ hochwertiger Erlebnisse an unsere Nutzer weltweit.Mit Fastly können wir uns darauf verlassen, dass wir unseren Lesern in Südafrika dieselbe hochwertige User Experience bieten wie denen in Kalifornien.“Kathleen Vignos, Director of Engineering

„Die drei Hauptziele des Redesigns von WIRED.com waren, die Seite schnell, optisch ansprechend und mit jedem Gerät kompatibel zu machen.Fastly spielte eine Schlüsselrolle beim Erfolg dieses Projekts.“Kathleen Vignos, Director of Engineering

Wired Icons

Fachkundiger Support

WIRED migrierte mitten während des Redesigns seiner gesamten Website zu Fastly.Der kompetente und hilfsbereite Support von Fastly ermöglichte eine äußerst reibungslose Migration. Unsere Experten waren persönlich und im Chat für WIRED erreichbar und standen am Tag des Launches auf Abruf bereit.

„Die gleichzeitige Implementierung von Fastly während der kompletten Neugestaltung unserer Website verlief ausgesprochen reibungslos.Fastlys Support-Team stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite und hat maßgeblich zum Erfolg unseres Launches beigetragen. Wir konnten uns jederzeit darauf verlassen, dass Fastly seinen Teil unseres Redesigns bestens im Griff hatte.“Zack Tollman, Lead Engineer

Wired Screenshot mobil

Änderungen der CDN-Konfiguration in Echtzeit

Während eines hohen Traffic-Anstiegs bei einem Event entdeckte WIRED Probleme mit der Konfiguration seines früheren CDNs. Leser erhielten 503-Meldungen, doch der Fehler konnte nicht in Echtzeit behoben werden.Das WIRED Team legte zwar Regeln zur Fehlerbehebung fest, zur Implementierung musste jedoch zuerst das Professional Services Team des Anbieters mit einbezogen werden. Die Änderungen traten also erst Stunden später in Kraft.Mit Fastly kann WIRED Konfigurationsänderungen nun ohne Einschränkung in Echtzeit umsetzen und sich im Handumdrehen an jegliche Vorkommnisse anpassen.

„Dank Fastly können wir Aktualisierungen und Konfigurationsänderungen jetzt in Echtzeit vornehmen, und zwar genau dann, wenn wir sie brauchen. Da wir alles selbst machen können, behalten wir die Zügel in der Hand.Das ist ein riesiger Fortschritt und ganz klar eine Option, die wir vorher nicht hatten.“Kathleen Vignos, Director of Engineering

Intelligenteres Caching

Fastly bietet WIRED einfache Konfigurationsupdates in Echtzeit und ermöglicht das Cachen von Inhalten, die sich häufig und unvorhersehbar ändern, sodass ein größerer Teil der Website im Cache gehalten werden kann.So werden weniger Anfragen an den Origin-Server von WIRED weitergeleitet und mehr Content kann direkt von der Edge aus bereitgestellt werden, was wiederum zu einer besseren Performance für die Leser führt.

„Wir nutzen Fastly, um mit dem herkömmlichen Modell zu brechen, bei dem statische Inhalte nur langfristig auf der Edge gecacht werden, um die Verfügbarkeit einer Website zu gewährleisten.Wir müssen häufiger und präziser zwischen Inhalten, die über einen längeren Zeitraum im Cache gehalten werden sollen, und abgelaufenen Inhalten unterscheiden.Fastly bietet uns genau die Echtzeit-Tools, die wir für unvorhersehbare, ereignisabhängige Content-Aktualisierungen brauchen.“Kathleen Vignos, Director of Engineering

Wired Screenshot Uhren

Die neuesten Updates bei Events mit hohem Traffic-Aufkommen

WIRED hatte während der weltweit mit Spannung erwarteten Präsentation der Apple Watch einen Live-Blog eingerichtet.Bei solch einem wichtigen Event für die Tech-Community – also die Zielgruppe von WIRED – war es entscheidend, einerseits die Leser mit aktuellen Updates versorgen und andererseits mühelos einen erheblichen Traffic-Anstieg bewältigen zu können.Dabei verließ sich das WIRED Team auf Fastly, damit große Mengen an statischen JSON-Dateien – dem Content des Live-Blogs – gecacht und direkt von der Edge aus bereitgestellt werden konnten.

„Es gibt cloudbasierte Lösungen, mit denen man bei Bedarf neue Server einrichten kann. Aber warum sollte man sich bei Events mit erhöhtem Traffic-Aufkommen mit der Verwaltung zusätzlicher Server herumschlagen, wenn Fastly sich darum kümmern kann?“ Kathleen Vignos, Director of Engineering

Damit den Lesern während des Apple Watch Events immer die neuesten Updates des Live-Blogs angezeigt wurden, hatte WIRED die Time to Live (TTL) des Blogs auf 15 Sekunden eingestellt, damit Inhalte vor der Revalidierung durch den Origin-Server nur 15 Sekunden lang auf den Edge-Servern gecacht wurden.WIRED nutzte Fastlys „Stale-while-revalidate“, um den Lesern während der Aktualisierung des zwischengespeicherten Contents leicht veraltete Inhalte zur Verfügung zu stellen und so zu gewährleisten, dass ihnen stattdessen keine Fehlermeldungen angezeigt wurden.

„Fastly hat die Traffic-Spitzen während der Ankündigung der Apple Watch effektiv gemeistert.Fastlys „Stale-while-revalidate“ ist eines der interessantesten Features, mit denen ich je gearbeitet habe.Mit dieser Funktion konnten wir den Live-Blog erfolgreich mit Content zu füttern und gleichzeitig laufend aktualisieren, während unsere Leser statt Fehlermeldungen immer die neuesten Inhalte zu sehen bekamen.“Zack Tollman, Lead Engineer

Die Kombination aus Stale-while-revalidate und Request Collapsing – einer Funktion, die bewirkt, dass gleichzeitige Cache Misses innerhalb eines einzelnen Fastly Datacenters zu einer einzigen Anfrage an den Origin-Server zusammengefasst werden – veranlasste WIRED dazu, eine dynamische Homepage in das Redesign der Website mit aufzunehmen.Früher hätte dies eine erhebliche Belastung der Server bedeutet, doch jetzt lässt sich die Homepage des Onlinemagazins mit einer einzigen Anfrage laden, statt mehrere Anfragen zu generieren und die Server unnötig zu strapazieren.