Granulare Transparenz vom Origin-Server bis zur Edge

Entdecken Sie Metriken aus Antworten von Ihren Origin-Servern

Die Integration eines Content Delivery Network (CDN) in Ihr Auslieferungsnetzwerk ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie Ihre Performance und Geschwindigkeit steigern wollen. Die Transparenz über Ihre Origin-Performance sollte dabei allerdings nicht auf der Strecke bleiben. Mit Origin Inspector waren komplizierte Origin-Datenpipelines oder mangelnde Transparenz gestern.

Fastly Origin Inspector

Entdecken Sie Echtzeit- und historische Origin-Transparenz

Erhalten Sie Zugriff auf Echtzeit- und historische Metriken aus den Antworten, die zwischen Ihren Origin-Servern und dem Edge-Cloud-Netzwerk von Fastly übermittelt werden, ohne Log-Daten an Drittanbieter senden zu müssen.

Mit den als Datensätze und Grafiken verfügbaren Metriken können Sie jeden Aspekt Ihrer Origin-Performance mühelos überwachen – von Antworten und Bytes bis hin zu Statuscodes und mehr.

Granulare Origin-Metriken als Performance-Indikatoren

Die granularen Metriken, die über Origin Inspector verfügbar sind, liefern Kennzahlen zur Origin-Infrastruktur und den Einsparungen bei den Egress-Kosten. Eine höhere Cache-Hitrate (CHR) deutet beispielsweise darauf hin, dass der Cache tatsächlich einen großen Teil der Anfragen aus seinem Speicher bedient, was zu einer besseren Performance und einer geringeren Belastung des Origin-Servers führt.

Datengestützte Entscheidungen

Mithilfe von sekundengenauen Echtzeit- und historischen Metriken können Sie Fehler beheben, indem Sie Performance-Problemen Schritt für Schritt auf den Grund gehen – beginnend mit Ihrem Origin-Server. Mithilfe dieses Ansatzes können Sie auch Verbesserungspotenziale aufdecken und wertvolle Erkenntnisse für datengesteuertes CI/CD gewinnen.

Weniger Komplexität und Aufwand durch Vereinfachung der Datenerfassung

Metriken für den Origin-Traffic und andere Performance-Kennzahlen, die direkt in der Fastly App verfügbar sind, gewährleisten einen beständigen Datenbezug unter den Teams und vereinfachen die Problemlösung. Überwachen Sie über die Fastly App auf einfache Weise den Egress-Traffic (zwischen Ihrem Origin-Server und dem Fastly Edge-Server), ohne Zeit und Kosten für separate Datenspeicherung und Analysetools aufzuwenden.

Features

Brechen Sie Blackbox-Daten auf

Leicht auswertbare Performance-Indikatoren wie Cache-Hitrate, Origin-Offload, Origin-Status und mehr werden in der App zusammen mit Daten auf Domain- und Service-Ebene angezeigt. 

Bei anderen Lösungen sind Daten von Drittanbietern notwendig, um Ihre Origin-Daten zugänglich zu machen. Origin Inspector zeigt Trends im Origin-Traffic und granulare Datenpunkte auf, die sonst nur schwer zu erfassen und mit anderen Metriken und Statistiken korrelierbar sind.

System- und nutzerdefinierte Grafiken

Teilen Sie aufschlussreiche Metriken über voreingestellte System-Dashboards oder nutzerdefinierte Dashboards für verschiedene Anwendungsfälle. So erhalten Ihre Teams Zugang zu genau den Daten, die sie benötigen, und haben die Gewissheit, dass andere Teams auf denselben Datensatz zugreifen.

Origin Inspector für Serverless Computing

Alle Metriken zum Origin-Traffic, die von den Fastly Netzwerkservices bereitgestellt werden, sind auch für Serverless-Anwendungen verfügbar, die in Compute erstellt und ausgeführt werden.

Möchten Sie mehr erfahren?

Bereit, loszulegen?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung oder erstellen Sie einen Account.