4 Aspekte moderner CDNs, mit denen Startups nach eigenen Aussagen beim Erreichen ihrer Ziele unterstützt werden

Auch wir haben einmal klein angefangen und Kunden bei ihrem Wachstum vom Startup bis hin zum millionenschweren Börsenunternehmen unterstützt. Deshalb wissen wir aus eigener Erfahrung, dass neben einer großartigen Idee nichts mehr zum Erfolg beiträgt als Flexibilität und schnelles Handeln, wenn es darum geht, Chancen zu ergreifen. 

Dazu gehört auch, dass Sie Ihren Entwicklerteams moderne, nutzerfreundliche, sichere und flexible Tools an die Hand geben, mit denen sie ein Produkt schaffen können, das schnell lädt, reaktionsfreudig ist und schnelle Iterationen ermöglicht. Damit rücken mehr Kundentreue, bessere Kundenbindung und höhere Umsätze in greifbare Nähe. Ein modernes CDN auf Basis einer Edge-Cloud-Plattform liefert ein flexibles, programmierbares Netzwerk, mit dem Entwickler Inhalte unter Nutzung ihrer bestehenden Tools und Workflows anpassen, verwalten und absichern können. 

In der Vergangenheit musste man sich bei CDNs mit einem Vertriebsteam in Verbindung setzen, eine Mindestvertragslaufzeit einhalten und sich bei Änderungen auf Professional Services verlassen – allesamt Faktoren, die für kleinere Unternehmen abschreckend waren. Bei modernen CDNs können Sie sich hingegen in aller Ruhe registrieren, Änderungen vornehmen, wann immer Sie wollen, und Sie bezahlen nur für das, was Sie auch wirklich nutzen. 

Ein CDN sollte von Anfang an Teil Ihrer Strategie sein. Und das sagen nicht nur wir, sondern auch unsere Kunden: Nach Gesprächen mit zahlreichen Technical Leads von Startups im Rahmen unseres Launchpad Programms für schnelles Wachstum haben sich vier grundlegende Aspekte herauskristallisiert, wie ein modernes CDN Startup-Unternehmen beim Erreichen ihrer Ziele besonders unterstützen kann. 


1. Vorbereitung auf starkes Unternehmenswachstum

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie produzieren einen kreativen, fesselnden Werbespot oder ein Produktvideo, das während eines Events mit hohen Zuschauerzahlen ausgestrahlt wird. Plötzlich kommt es zu einem Besucheransturm auf Ihre Website. Aber sind Sie darauf überhaupt vorbereitet? Genau das passierte nämlich dem Dollar Shave Club, als sein Werbespot 2016 während America’s Big Game zum 190-Fachen der normalen Besucherzahlen führte. Zum Glück hatte das Unternehmen bereits auf ein modernes CDN umgestellt und war auf diesen Moment vorbereitet. 

Startups, die für einen solchen Wachstumsschub nicht gerüstet sind, laufen Gefahr, den Preis dafür mit unerwünschten Ausfällen und gefürchteten Fehlermeldungen zu bezahlen. Abgesehen davon entgeht ihnen eine einmalige Gelegenheit, Aufmerksamkeit zu generieren. Unabhängig von der Größe des Wachstumsmoments bietet eine moderne Content-Delivery-Strategie die Power, Skalierbarkeit und Sicherheit, die Ihr Unternehmen und Ihre Teams für ein Wachstum ohne Ausfälle brauchen. 

Denn moderne CDNs cachen mehr Inhalte auf der Edge und sorgen dafür, dass Anfragen an den Origin-Server vermieden werden. Auf diese Weise tragen sie zur Senkung der Infrastruktur- und Egress-Kosten bei, fördern ein effizientes Arbeiten und ermöglichen Konfigurationsänderungen in Echtzeit. Darüber hinaus lassen sich mit Streaming Logs und Statistiken in Echtzeit die Website-Performance überwachen und Probleme beheben, sobald diese auftreten, anstatt wie früher bis zu 24 Stunden auf Logs von Ihrem CDN-Anbieter warten zu müssen.


2. Fokus auf das Kundenerlebnis

Moderne CDNs unterstützen Entwickler bei der Erfüllung der hohen Erwartungen an personalisierte Erlebnisse, indem sie ihnen Möglichkeiten bieten, personalisierte Daten einzubinden oder Inhalte anhand von Kriterien wie Nutzertyp, Gerätetyp und Standort anzupassen. So lässt sich gewährleisten, dass Nutzer die für sie relevanten Informationen erhalten. Einige CDNs stellen auch Informationen bereit, die personalisierte und lokalisierte Inhalte wie Rabattangebote nach Stadt oder Postleitzahl, die Bereitstellung verschiedensprachiger Versionen einer Website je nach Nutzerstandort, die Anzeige der regionalen Produktverfügbarkeit oder die Bereitstellung verschiedener Bildgrößen und -qualitäten in Abhängigkeit vom verwendeten Gerät ermöglichen. All dies trägt zu einem verbesserten Nutzererlebnis bei. 


3. Unterstützung von Entwicklern und DevOps-Workflows

Ein modernes CDN gibt Entwicklern die Zügel in die Hand. Die Investition in ein flexibles, programmierbares Netzwerk, über das Entwickler Inhalte mit ihren gewohnten Tools und Workflows anpassen, verwalten und absichern können, spielt dabei eine wichtige Rolle. 

Startups, die sich frühzeitig auf ein modernes CDN einlassen, werden die Vorteile für ihre Entwickler schnell erkennen. Hier einige Beispiele:

  • Verbessertes Suchmaschinenranking: Ein modernes CDN kann für sicherere Websites oder Anwendungen und stabilere Verbindungen sorgen, was sich wiederum positiv auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) auswirken kann. 

  • Mehr dynamische, personalisierte Inhalte: Da sich bei einem modernen CDN dynamisch generierte Inhalte cachen, nicht cachebare Inhalte gemeinsam mit cachebaren statischen Inhalten speichern, Inhalte sofort bereinigen und Echtzeiteinblicke in den Traffic gewinnen lassen, können Unternehmen viele Inhalte cachen, für die herkömmliche CDNs auf den Origin-Server zurückgreifen müssten. 

  • Geringere Kosten und höhere Effizienz: Da bei modernen CDNs mehr Inhalte auf der Edge gecacht und Anfragen an den Origin-Server vermieden werden, lassen sich Infrastruktur- und Egress-Kosten senken und möglicherweise auch höhere Umsätze erzielen. 


4. Hilfe bei der Skalierung Ihrer Infrastruktur

Ein CDN sollte von Anfang an Teil Ihrer Strategie sein. Es geht dabei nicht nur darum, Ihren Kunden eine bessere Performance zu bieten, sondern auch um eine langfristige Investition in eine stabile Netzwerk-, Server- und Edge-Infrastruktur, die weniger Support erfordert.

Startups, die heute mit Fastly zusammenarbeiten, erhalten einen besseren Zugang zu Support und Expertenwissen als bei herkömmlichen CDNs. Das langfristige Wachstum und die Unterstützung von Startups liegen uns am Herzen, weshalb wir unseren Kunden ein möglichst individuelles Kundenerlebnis bieten. 

Möchten Sie mehr über unsere Programme speziell für Startups erfahren? Informieren Sie sich unter Fastly Launchpad, ob Sie für kostenlose Credits infrage kommen, die Ihnen den Einstieg erleichtern und Ihr Wachstum unterstützen.

Simon Wistow
VP Strategic Initiatives
Veröffentlicht am

Lesedauer: 4 Min.

Sie möchten sich mit einem Experten austauschen?
Sprechen Sie mit einem Experten
Diesen Beitrag teilen
Simon Wistow
VP Strategic Initiatives

Simon gehört zu den Gründungsmitgliedern von Fastly, wo er die Durchführung strategischer Initiativen unterstützt. Bevor er Mitbegründer von Fastly wurde, war Simon Senior Search Engineer bei Yahoo! Europe, LiveJournal, SixApart, Scribd und dann beim Social-Help-Desk-Unternehmen Zendesk. Davor arbeitete er in der Forschung und Entwicklung für eine führende VFX-Firma, die Filme wie die Harry Potter-Reihe, Troja, Königreich der Himmel, Sunshine und Wallace und Gromit produzierte. Außerdem verbrachte er einige Zeit als Cowboy in Australien – hauptsächlich, weil ihm das damals als gute Idee erschien. Auf Mastodon ist er unter @simonwistow@hachyderm.io vertreten.

Sie möchten loslegen?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung oder erstellen Sie einen Account.